Seit letztem Jahr gibt es den Gröbenzeller Fairtrade-Fußball.
Jetzt wollen wir mit der Kampagne „Gröbenzell spielt fair“ Vereine, Schulen und Kindergärten für das Thema „faire Sportbälle“ sensibilisieren.

Unsere Ziel: wo immer möglich wollen wir erreichen, dass ein Umstieg auf fair gehandelte Bälle erfolgt.

Am kommenden Samstag den 25.1. (ca. 10:00  bis 15:00 im Freizeitzentrum Gröbenzell, Wildmoosstraße)
ergibt sich jetzt die Gelegenheit, ein breites Spektrum an Fairtrade-Bällen kennenzulernen.

Im Rahmen der Grün-Weissen Hallentage kommt die  Badboyz Ballfabrik nach Gröbenzell. Das Nürnberger Unternehmen bietet ein breites Angebot an hochwertigen Fairtrade-Bällen:

Fuß- Hand-und Volleybälle, Indoor, Outdoor, Match, Trainings und Freizeitbälle.

Neben Bällen mit eigenem Design hat sich die Badboyz Ballfabrik zudem auf Fairtradebälle mit individuellem Design spezialisiert.

Die Umsetzung des Designs des Gröbenzeller Fairtradeballes https://www.fairtrade-groebenzell.de/faire-sportbaelle/ und die Fertigung erfolgte durch Badboyz.

Wir würden uns über regen Besuch freuen.

Der Besuch der Badboyz Ballfabrik erfolgt zu einem besonderen Anlass:

Der Gröbenzeller Fairtrade Ball wird offizieller Spielball beim FC Grün-Weiss Gröbenzell.
Dies wird bei den Hallentagen am Samstag zwischen 12:00 und 13:00 offiziell bekanntgegeben.