Umfrage zum fairen Handel – DIE ERGEBNISSE

Insgesamt fast 250 Gröbenzeller Bürgerinnen und Bürger befragte die Agenda 21 zum Thema Fairer Handel im Zeitraum August bis Oktober des letzten Jahres. Die Umfrage erfolgte im Rahmen der Bewerbung der Gemeinde Gröbenzell zur Fairtrade-Gemeinde.

4 Themenfelder umfasste die Befragung. Neben der Bekanntheit des Fairtradesiegels sollte festgestellt werden, ob die Gröbenzeller wissen, dass ihre Gemeinde Fairtrade-Gemeinde werden will. Zwei weitere Fragen befassten sich mit dem Verbraucherverhalten im Bezug auf den Fairen Handel.

Auch wenn diese Umfrage nur ein ungefähres Meinungsbild darstellt, so ergeben sich für die Arbeit der Agenda 21 doch einige interessante Anknüpfungspunkte. So soll unter anderem die Zusammenarbeit mit dem Gröbenzeller Einzelhandel verstärkt werden. Ziel ist es, gemeinsam nach Wegen zu suchen, wie man fair gehandelten Produkten in den Geschäften mehr Beachtung verschaffen kann.